Flagge Deuschland Flag United Kingdom  

Vermischte Meldungen

Prof. Roden übernimmt DDZ
Professor Michael Roden, der kommende FID-Präsident, übernimmt Leitung des Deutschen Diabetes Zentrums (DDZ) und der Klinik für Innere Medizin / Stoffwechselerkrankungen der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf
German Romanian Collaboration
The German-Romanian Collaboration in Diabetology: a Central European Story
Alin Stirban, Diabetes Clinic, Heart and Diabetes Center NRW, Bad Oeynhausen
Nachlese EASD 2009
Professor Dr. Michael Roden: Nachlese zur EASD-Tagung 2009
Bundesverdienstkreuz für Prof. Schatz
Bundesverdienstkreuz 1. Klasse für Prof. Dr. med. Dr. h.c. Helmut Schatz
 

Prof. Roden

Univ. Prof. Michael Roden

Liebe Mitglieder und Freunde der Zentraleuropäischen Diabetesgesellschaft-FID!

Vor kurzem fand die Jahrestagung der Europäischen Diabetes Assoziation (EASD) in Wien statt. Bei dieser Tagung war auch die schon in den letzten Jahren bei großen nationalen und internationalen Kongressen die Zentraleuropäische Diabetesgesellschaft-FID mit einem Stand vertreten. Der Vorstand nützte dieses große internationale Treffen zu einer ersten Vorstandssitzung in neuer Zusammensetzung. Wir haben dabei in einer stimulierenden Diskussion vor allem die zukünftige Themen, die Entwicklung und Ausrichtung der FID besprochen.
Als kurz-zusammengefasstes Ergebnis erscheint uns die Zukunft der FID in der Vernetzung klinischer und wissenschaftlicher Initiativen vor allem der Nachwuchs-DiabetologInnen der beteiligten und interessierten Länder zu liegen. Wir haben daher beschlossen im Rahmen der nächsten Jahrestagung in Rumänien eine Sitzung eben diesem Thema zu widmen. Aktuelle Themen zur wissenschaftlichen Kooperation sollen präsentiert und Themen für Kooperationen diskutiert werden. Dabei ist uns das „career opportunity development“ für junge Forscher und Kliniker ein besonders Anliegen.
Neben den traditionellen Jahrestagungen und Sitzungen sowie Symposien im Rahmen der Jahrestagungen befreundeter Gesellschaften wie der Deutschen und der Österreichischen Diabetes-Gesellschaften, DDG und ÖDG, wollen wir auch Symposien mit speziellen Themen ausrichten. Eines dieser Meetings wird Herr Prof.Dr.Heinz Drexel (Feldkirch) vom 21.  bis 22. Januar 2011 an der Postgraduierten-Universität in Liechtenstein, wieder ein neuer FID-Tagungsort, ausrichten. Weitere Meetings sind schon in Planung! Das Programm der nächste Jahrestagung in Cluj-Napoca (Klausenburg) ist bereits in der intensiven Planungsphase, die Grußworte der Organisatoren finden Sie weiter unten auf den FID-Seiten. Die Jahrestagung im Jahr 2011 wird organisiert von Prof. Dr. Roger Lehmann in Zürich stattfinden.
Von besonderer Bedeutung sind uns aber die Meinungen und Ratschläge unserer Mitglieder. Wir werden daher alle Mitglieder zu einer Umfrage mittels eines Fragebogens, der aber auch die Möglichkeit eröffnet, uns so weitere Themen mitzuteilen, einladen! Wir möchten gerne mehr von Ihren Vorstellungen und Wünschen erfahren und damit den Weg der Zentraleuropäischen Diabetesgesellschaft unter dem Motto „From Tradition to Transition“ in die Zukunft lenken.

In diesem Sinne und
mit herzlichen zentraleuropäischen Grüßen
Ihr

Univ.Prof. Michael Roden
Präsident der Zentraleuropäischen Diabetesgesellschaft-FID

Düsseldorf, 8.10.2009